Informationen zu aktuellen Pflege-Themen

Die Betreuung hilfe- und pflegebedürftiger Menschen ist unsere Aufgabe. Mit Engagement und mit der Leitidee, die Betreuten bei ihren Lebens-Aktivitäten zu fördern. Darunter verstehen wir auch zugewandte Gespräche und die Versorgung mit Informationen, die häufig auch für pflegende Angehörige hilfreich sein können. In unserem ‘Pflegedienst-Blog‘ finden Sie interessante Hinweise zum Thema Pflege. – Bei Fragen dazu sprechen Sie uns gerne an.

Blog

Pflegedienst Lidia ist jetzt zentral und ebenerdig erreichbar

In der Regel kommen wir zu Ihnen und begleiten Sie bei den Aktivitäten des täglichen Lebens. Persönliche Zuwendung und die Qualität Ihrer Pflege stehen für uns im Mittelpunkt. Wenn Patienten und ihre Angehörigen uns besuchen, erreichen sie uns nun im Erdgeschoss, ohne störende Treppen.

Im April 2019 haben wir neue Geschäftsräume bezogen. Sie finden uns ab sofort noch zentraler in 26789 Leer, Vaderkeborg 11. Für Patienten mit Gehbeeinträchtigung ist alles ebenerdig erreichbar, auch von den Parkplätzen direkt hinter dem Haus. Sie sind herzlich willkommen.

Telefonisch und online nutzen Sie bitte die bekannten Kontaktmöglichkeiten.

Ihre Lidia Heinrich

Qualität und Auswahl bei Hilfsmitteln

Mit dem Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG), das weitgehend im April 2017 in Kraft getreten ist, ergeben sich Änderungen in der Hilfsmittelversorgung. Diese sollen die Lage von Patienten verbessern, die solche Mittel benötigen, um ihren Alltag trotz Einschränkungen möglichst selbstbestimmt bewältigen zu können. Zu den Hilfsmitteln zählen beispielsweise Inkontinenzhilfen, Prothesen, Rollstühle und Hörgeräte…. weiterlesen

Neue Regelungen für zusätzliche Betreuungsleistungen (PSG II)

Ab dem 01.01.2017 traten mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz auch (Neu-) Regelungen bei den ‘zusätzlichen Betreuungsleistungen‘ (§ 45b SGB XI) in Kraft. Pflegebedürftige, die zu Hause gepflegt werden, können sogenannte zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen in Anspruch nehmen. Unter anderem wurde die Höhe des Entlastungsgeldes neu geregelt…. weiterlesen